3 Frauen. n Comics. Folge 34

Serienkiller, Magiker und Ärztin ohne Grenzen

Blut verbindet alles. Sogar unsere drei Vorstellungen, die eigentlich ganz unterschiedlich sind. Serienkiller, Magiker und Ärztin ohne Grenzen. Außerdem gibt es eine Wanderfalkenküken-Eskalation, Gulliver hat ihren Auftritt und ihr hört von Plänen zu einem neuen (Glitzer-)Special.

Tracklist

00:00:00 Intro & News über Comicverfilmungen, Nippon Connection
00:02:10 News über Comicverfilmungen, Nippon Connection, CoMaLesen & Weltraumkatzen
00:13:20 Christins Tipp: Teach me how to kill you
00:14:40 Unterbrechung: Idee für neues Special & Wanderfalken
00:17:20 Christins Tipp – Fortsetzung
00:35:05 Sandras Tipp: Die Lethargie
00:51:30 Arianes Tipp: Penelopes zwei Leben
01:04:35 Nie wieder Minirock
01:08:30 It eats what feeds it
01:10:30 Christin freut sich auf …
01:13:00 Invincible (nochmal kurz)
01:16:50 Der Liebhaber
01:23:50 Star Wars: Schurken und Rebellen
01:30:40 Wanderfalkenküken-Eskalation
01:32:00 Niemals
01:36:35 Status #21für2021 & wtf lesen wir gerade und wieviel
01:46:45 Es wird nicht gesungen. Tschüßi.

Shownotes

Anzeige

NEWS

Nippon Connection 2021
Wanderfalken-Webcam

EMPFEHLUNGEN

Christins Tipp: Teach me how to kill you
Sandras Tipp: Die Lethargie
Arianes Tipp: Penelopes zwei Leben

HAT UNS GEFLASHT/ENTTÄUSCHT UND WIR FREUEN UNS AUF

Nie wieder Minirock
It eats what feeds it
Der Liebhaber
Star Wars: Schurken und Rebellen
Niemals
Niemand außer dir
Zombieman

Außerdem findet ihr uns hier:

3frauenncomics.podcaster.de
Twitter
Instagram
Facebook
Deezer
iTunes
Spotify
Amazon Podcasts

6 Gedanken zu „3 Frauen. n Comics. Folge 34

  1. Pingback: Penelopes zwei Leben +Rezension+ - Nerd mit Nadel

  2. Hallöchen Mädels!!!
    Erstmal wieder vielen Dank für die tolle und witzige Podcast-Folge. Grüße gehen auch raus an den Wookiee *g*.
    Also dieses Kitsch-Special ne, also ihr meint Ihr macht nen Special mit rosa Einhornfürzen und Glitterkacke? Brrrr…gruselig!! DAS wär doch mal was für Halloween..finde ich XD.

    Da ich ja jetzt seit Kurzem Manga lese *gnihihihi*, wurde gleich mal „Teach me how to kill you“ auf meine WL geschoben. Klingt ja mal sehr vielversprechend. Wer weiß, vielleicht lerne ich da noch was *g*.
    Mit Kelten und Dämonen hat man mich ja auch immer schnell an der Angel, daher ist auch „Die Lethargie“ ebenfalls auf der WL gelandet. Immerhin hat Sandra anfangs ja auch Indiana Jones erwähnt, der berühmteste Archäologe in der Filmgeschichte XD.
    „Der Liebhaber“ – neeee, der wandert natürlich nicht auf meiner WL, wo denkt Ihr hin! Aber die Story erinnert mich an einen uralten Film. Das Mädel war aber glaub ich keine Französin, sondern Halb-Vietnamesin??? *grübel* Bin mir jetzt nicht sicher und mir fällt auch der Titel des Films nicht mehr ein, aber die Handlung ähnelt sehr stark der imautobiographischen Comic. Also entweder wurde das Buch auch schon verfilmt oder es wurde hier geklaut *g*.
    Da ich neben dem Hören auch auf Euren Blogs rumgestöbert habe, fiel mir bei Ariane ein ganz besonderes Schmankerl auf – „Sex Pistols“!! ES LEBE DER PUNK!!! Muss ich haben – schwupps – WL.

    Also so ganz ohne WL-Zuwachs komme ich von Euch echt nicht weg.
    Ich habe ja die letzten Tage nur Comics/Manga gelesen, da meine Großlieferung meines Comic-Dealers ankam. Nun habe ich die gesamte „Killing Morph“-Reihe durch – absolut abgefahren und fantastisch blutig!!!! Nur das Ende war bissl bäh. Mehr sage ich dazu nicht, weil Ariane ja noch 2 Bände vor sich hat.
    Dann habe ich noch die Nuork-Reihe gelesen. Mein Dealer hat es echt geschafft alle 3 Bände innerhalb kürzester Zeit zu besorgen. Ich hatte also wohl Glück. Obwohl mein bevorzugtes Genre nicht unbedingt SF ist, war und bin ich von dieser Reihe völlig begeistert. So schöön, so abgefahren, so spannend und am Ende die Auflösung. Es passt einfach alles!.
    Tja, und nun werde ich bei den Conan-Comics aus dem Splitterverlag weiterlesen und gleichzeitig dazu die Original Robert E. Howard-Story aus dem Festa-Verlag. Blut, Gemetzel und Barbaren *muahahaha*. Somit kann ich mich auch gleich auf den morgigen Dienst vorbereiten XD.

    Tolle Folge, wenn auch nicht über 2 Stunden *g*
    Liebe Grüße aus dem düsteren Wien
    Conny

  3. Hi.
    Ich stimme Pink Anemone zu 100% zu.
    Ein Romantik spezial wäre furchtbar….gut!

    Teach me how to Kill you werde ich auf jeden Fall genau so wie Die Lethargie auf meine Leseliste packen.

    Derzeit lese ich noch an Something is killing the Children, 20th century boys und Fritz Leibers Fafhrd und dem Grauen Mausling.

    Mir fällt als Radio Hörer auf, das in letzter Zeit häufiger berichtete zu Comics gesendet werden. Im WDR 3 Mosaik gab es heute zum Beispiel etwas über die neue deutsche Comic Welle. Im Dlf und Wdr5 ist mir das auch schon aufgefallen. Also das mit den gehäuften Berichten. Ist das selektive Wahrnehmung oder ist da was dran?
    Wieder eine schöne Folge. Danke dafür.
    Und Have a nice day.

  4. Pingback: [ SuC ] April 2021 - Mein Monatsrückblick - Nerd mit Nadel

  5. Pingback: Wir Menschen und die Erde. Vier Comics über Umwelt und Klima. - Booknapping

  6. Pingback: Überlebt - Chile 1973 +Rezension+ - Nerd mit Nadel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.